Comfee <span class=MDF2-16DEN3 Luftentfeuchter mit LED Display">

Comfee MDF2-16DEN3 Luftentfeuchter mit LED Display

Der Com­fee MDF2-16DEN3 ist ein neu­er Luft­ent­feuch­ter des Unter­neh­mens Com­fee. Das Pro­dukt gehört der mitt­le­ren Leis­tungs­klas­se an und zeich­net sich durch eine Leis­tung von 16 Liter pro Tag aus. Am bes­ten lässt sich der MDF2-16DEN3 für Räu­me bis etwa 32 m² ver­wen­den, wobei das Gerät auch her­vor­ra­gend für geschlos­se­ne Räu­me ein­ge­setzt wer­den kann. Hier­bei kommt er als ein Bau­trock­ner daher. Das gute an dem Pro­dukt ist auf jeden Fall sei­ne sicht­ba­re und gut erkenn­ba­re Was­ser­stand­an­zei­ge. Auf die­se Wei­se hat man den Tank immer im Über­blick und kann deut­lich able­sen, wann der Was­ser­be­häl­ter ent­leert wer­den muss.

Top-Fea­tures:
LED Dis­play
Sicht­ba­re Was­ser­stands­an­zei­ge
Frost- und Über­lauf­schutz
Dau­er- und Auto­ma­tik­be­trieb
Anzei­ge der rela­ti­ven Luft­feuch­tig­keit
Auto-Restart-Funk­ti­on

Eigenschaften des Comfee MDF2-16DEN3

Leis­tung 16 Liter pro Tag
Raum­grö­ße bis 32 m² / 80 m³
Was­ser­be­häl­ter 3 Liter
Strom­be­darf 300 Watt
Laut­stär­ke 42 dB
Luft­men­ge 210 m³/h
Arbeits­be­reich Tem­pe­ra­tur 5°C bis 35°C
Arbeits­be­reich Feuch­tig­keit 45% bis 90% r.F.
Käl­te­mit­tel R134a
Abmes­sun­gen 34 x 22.5 x 48 cm
Gewicht 12.5 kg

Bilder

Comfee MDF2-16DEN3
seitlich
Rückansicht

Design und Funktion

Wie ist der Luft­ent­feuch­ter eigent­lich auf­ge­baut und wie läuft der Arbeits­pro­zess ab? Im ers­ten Schritt wird die Luft durch die an der Rück­sei­te befind­li­chen Ein­läs­se auf­ge­saugt, anschlie­ßend gerei­nigt und mit Hil­fe der obe­ren Aus­lä­se in die Außen­welt ver­streut. Direkt nach der Fil­te­rung kommt das nun sau­be­re Was­ser in den Was­ser­tank — soll­te die­ser voll wer­den, schal­tet sich der Com­fee MDF2-16DEN3 auto­ma­tisch ab. In die­sem Fall gibt das Gerät einen Signal­ton von sich und der Benut­zer wird auf die­se Wei­se infor­miert.

Um das gefil­ter­te Was­ser außer­dem abzu­lei­ten, ist es mög­lich einen Schlauch anzu­schlie­ßen. Die Druck­tas­ten eig­nen sich dabei dazu, den Wert der gebrauch­ten Luft­feuch­tig­keit ein­zu­stel­len, wobei das Dis­play als Anzei­ge die­ser Wer­te fun­giert. Erst wenn die ein­ge­stell­te Feuch­tig­keits­stu­fe erreicht wird, wech­selt der Luft­ent­feuch­ter in den Stand­by-Modus. Soll­te die Feuch­tig­keits­gren­ze über­schrit­ten wer­den, wird wie­der in den Arbeits­be­trieb gewech­selt.

Wie bereits erwähnt ist die emp­feh­lens­wer­te Raum­grö­ße bis zu 32 m². Soll­te das Pro­dukt in grö­ße­ren Räu­men ver­wen­det wer­den, wird die Ent­feuch­tungs­wir­kung hier deut­lich abneh­men. Des Wei­te­ren fil­tert das Gerät im Fal­le einer opti­ma­len Benut­zung bis zu 16 Liter pro 24 Stun­den.

Vor- und Nachteile

Mit einer Fil­ter­leis­tung von 16 Liter pro Tag, stellt das Gerät einen her­vor­ra­gen­den Luft­ent­feuch­ter dar, wel­cher für die meis­ten Räu­me per­fekt geeig­net ist. Auch ist der Com­fee MDF2-16DEN3 des­we­gen zu emp­feh­len, weil die­ser sich gut gegen Schim­mel­bil­dung behaup­tet. Zu den Vor­tei­len des Gerä­tes gehö­ren auf jeden Fall die ein­ge­bau­te sicht­ba­re Was­ser­stands­an­zei­ge, der Ven­ti­la­tor mit der Mög­lich­keit einer 2-Stu­fen­re­ge­lung, sowie die nütz­li­che Dis­play Anzei­ge mit Hygro­me­ter.

Auch die Kon­troll-LED, die sehr hilf­reich beim Erken­nen des vol­len Was­ser­tanks ist, gehört zu den Vor­tei­len des Pro­duk­tes. In die­sem Zusam­men­hang ist die Betriebs-LED eben­falls sehr nett. Auch ist es bei dem Gerät mög­lich, eine exter­ne Zeit­schalt­uhr zu ver­wen­den. Neben der 3 Jah­res Garan­tie wäre auf jeden Fall noch das leich­te Gewicht mit nur 12,5 kg zu erwäh­nen, wel­ches das Gerät sehr mobil macht.

Den­noch, der Com­fee MDF2-16DEN3 hat auch Nach­tei­le. So ist die Ein­stel­lung der aus­ge­wähl­ten Feuch­tig­keit ledig­lich in 5% Schrit­ten mög­lich. Außer­dem fällt der etwas zu klein gera­te­ne Was­ser­tank des Gerä­tes nega­tiv auf.

Lieferumfang

Com­fee MDF2-16DEN3 Luft­ent­feuch­ter
Zube­hör

Videos: Comfee MDF2-16DEN3

Keine Kommentare

Kommentare deaktiviert.