Comfee MDDF-16DEN7-WF Luftentfeuchter

Der Com­fee MDDF-16DEN7-WF ist ein Luft­ent­feuch­ter, der auch mit gro­ßen Räu­men klar­kommt. Mit einer Leis­tung von bis zu 16 Liter Feuch­tig­keits­ent­zug pro Tag ist er äußerst leis­tungs­fä­hig. Der Tank ist mit einem Volu­men von drei Litern zudem für den All­tag mehr als aus­rei­chend. Ein High­light ist die Mög­lich­keit, das Gerät per App zu steuern. 

Top Features

  • Bedie­nung per App im WLAN
  • 3 Liter Tank
  • Zeit­schalt­uhr
  • Abschalt­au­to­ma­tik
  • Auto-Restart

Eigenschaften des Comfee MDDF-16DEN7-WF

Leis­tung 16 Liter pro Tag
Raum­grö­ße Ca 80 m³
Was­ser­be­häl­ter 3 Liter
Strom­be­darf 350 Watt
Käl­te­mit­tel R290
Abmes­sun­gen 53 x 38,2 x 30 cm
Gewicht 15 kg

Die technischen Besonderheiten

Eine her­aus­ste­chen­de Beson­der­heit des Com­fee MDDF-16DEN7-WF Luft­ent­feuch­ters ist sicher­lich die Mög­lich­keit der Steue­rung per Smart­pho­ne im WLAN. Mit der App haben Sie stets die Kon­trol­le über Ihren Luft­ent­feuch­ter. Das Fea­ture mag zwar unwich­tig erschei­nen, denn im Grun­de stel­len Sie das Gerät ein­mal ein und las­sen es machen. Da sich der Com­fee MDDF-15DEN7-WF akus­tisch mel­det und abschal­tet, wenn der Tank voll ist, ist der Betrieb auch ohne Auf­sicht pro­blem­los möglich. 

Aber den­ken Sie mal dar­an wie es ist, wenn Sie einen feuch­ten Kel­ler­raum trock­nen möch­ten. Der 3‑Li­ter-Tank ist gut bemes­sen, aber wenn das Gerät auf vol­ler Leis­tung läuft, ist auch der gro­ße Tank recht schnell voll. Im Gar­ten hören Sie das Warn­si­gnal ver­mut­lich nicht. Mit der App kön­nen Sie jeder­zeit den aktu­el­len Betriebs­zu­stand des Luft­ent­feuch­ters abru­fen und steu­ern, wo auch immer Sie gera­de sind, solan­ge Sie sich in Reich­wei­te des WLANs befin­den. Auch bezüg­lich der Laut­stär­ke ist die App sinn­voll, denn wenn Sie in Ruhe Fern­se­hen oder schla­fen möch­ten, müs­sen Sie nicht immer auf­ste­hen, um den Ent­feuch­ter run­ter- oder abzu­schal­ten. Die App gehört wohl in die Kate­go­rie „Din­ge, von denen Sie nicht wuss­ten, dass Sie sie brau­chen, bis Sie es aus­pro­biert haben“. 

Das Gerät hat eine Ent­feuch­tungs­leis­tung von bis zu 16 Litern pro Tag, was durch­aus nicht von schlech­ten Eltern ist. Der Tank ist mit 3 Litern deut­lich klei­ner, aber für den All­tag mehr als aus­rei­chend. 16 Liter Luft­feuch­tig­keit pro Tag zu ent­fer­nen ist nur nötig, wenn Sie einen wirk­lich sehr nas­sen Raum haben, in dem auch wei­ter Feuch­tig­keit ent­steht, bei­spiels­wei­se durch nas­se Wän­de. Wenn Sie im Wohn- oder Schlaf­zim­mer nur die Luft­feuch­tig­keit kon­stant hal­ten möch­ten, soll­ten Sie den Tank nur alle paar Tage aus­lee­ren müssen. 

Prak­tisch ist auch die Auto-Restart Funk­ti­on. Das Gerät schal­tet sich auto­ma­tisch wie­der ein, wenn mal der Strom aus­fal­len soll­te. Oder wenn Sie die Steck­do­se mal eben brau­chen, um den Staub­sauger anzu­schlie­ßen. Dann müs­sen Sie sich kei­ne Gedan­ken dar­um machen, den Ent­feuch­ter wie­der ein­zu­schal­ten. Das bedeu­tet auch, dass Sie sowohl den 24-Stun­den-Timer als auch eine Zeit­schalt­uhr benut­zen kön­nen, um die Betriebs­zei­ten zu regeln. 

Die Handhabung

Die Bedie­nung des Geräts ist intui­tiv und ein­fach. Über das über­sicht­li­che Bedien­feld las­sen sich alle Ein­stel­lung schnell und unkom­pli­ziert vor­neh­men. Auch die Rei­ni­gung ist kein Pro­blem. Der Luft­fil­ter lässt sich ganz ein­fach her­aus­neh­men und rei­ni­gen bzw. aus­tau­schen. Auch der Tank ist leicht entfernbar. 

Hier aber ein klei­ner Hin­weis: Bei dem Com­fee MDDF-16DEN7-WF ist es wie bei vie­len Luft­ent­feuch­tern so, dass er nach der Abschal­tung noch etwas nach­tropft. Wenn man das weiß, ist das auch kein Pro­blem. Sie soll­ten ein­fach kurz war­ten, bis Sie den Tank ent­fer­nen und ausleeren. 

Beson­ders prak­tisch ist die Steue­rung per App. Wenn Sie ein eige­nes WLAN-Netz­werk haben – was eigent­lich Stan­dard ist, da kaum ein Inter­net­pro­vi­der noch Rou­ter ohne WLAN-Funk­ti­on anbie­tet – kön­nen Sie das Gerät von jedem Raum oder auch vom Gar­ten aus steu­ern und den Zustand über­wa­chen, solan­ge Ihr Smart­pho­ne mit dem WLAN ver­bun­den ist. Die App gibt es für Android und iOS. 

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis ist durch­aus sehr gut. Für knapp 160 Euro bekom­men Sie einen Luft­ent­feuch­ter, der alles hat, was man in die­ser Preis­klas­se erwar­ten kann. Ein gro­ßes Plus ist natür­lich die Mög­lich­keit der Steue­rung per App. Die­se Funk­ti­on wer­den Sie ver­mut­lich nicht mehr mis­sen wol­len, selbst wenn Sie den­ken, dass das tech­ni­scher Schnick­schnack ist, den kein Mensch braucht. 

Auf der nega­ti­ven Sei­te lässt sich fest­hal­ten, dass dem Com­fee MDDF-16DEN7-WF kein Ablauf­schlauch bei­liegt. Das hät­te man schon erwar­ten kön­nen. Einen pas­sen­den Ablauf­schlauch kön­nen Sie aller­dings für wenig Geld nach­kau­fen. Soll­ten Sie kei­nen benö­ti­gen, spielt die­ser Punkt für Sie kei­ne Rol­le. Laut Kun­den­be­wer­tun­gen auf ama­zon lässt sich aber schein­bar ein ½ Zoll Gar­ten­schlauch anschließen. 

Lieferumfang

Com­fee MDDF-16DEN7-WF Luftentfeuchter