Atika <span class=ALE 800 mit integriertem Betriebsstundenzähler">

Atika ALE 800 mit integriertem Betriebsstundenzähler

Der Ati­ka ALE 800 Luft­ent­feuch­ter ist als Ent­feuch­tungs­ge­rät für Neu­bau­ten kon­zi­piert. Hier dient der Ati­ka ALE Luft­ent­feuch­ter dem Trock­nen von fri­schem Est­rich oder frisch ver­putz­ten Wän­den, damit zeit­nah die wei­te­ren Bau­maß­nah­men durch­ge­führt wer­den kön­nen, ohne län­ge­re Trock­nungs­zei­ten über­brü­cken zu müs­sen.

Top-Fea­tures:
Schlauch­an­luss
Fahr­bar
Aus­wasch­ba­rer Luft­fil­ter
Digi­ta­les Bedien­feld
Schwim­mer­ab­schal­tung
Trans­port­rä­der

Eigenschaften des Atika ALE 800

Leis­tung 80 Liter pro Tag
Raum­grö­ße bis 120 m² / 300 m³
Was­ser­be­häl­ter 5.8 Liter
Strom­be­darf 1200 Watt
Laut­stär­ke 70 dB
Luft­men­ge 680 m³/h
Arbeits­be­reich Tem­pe­ra­tur 5°C bis 32°C
Arbeits­be­reich Feuch­tig­keit 30% bis 90% r.F.
Käl­te­mit­tel R 407 C
Abmes­sun­gen 105 x 59 x 53 cm
Gewicht 53.5 kg

Bilder

Atika ALE 800
Auswaschbarer Luftfilter
Digitales Bedienfeld

Weitere Einsatzgebiete des Atika ALE 800 Luftentfeuchters

Als wei­te­ren Ein­satz­be­reich bie­tet sich der Ati­ka ALE zur Trock­nung von Räu­men oder Gebäu­de­tei­len an, die auf­grund von Hoch­was­ser geschä­digt wor­den sind. Hier bringt der Ati­ka ALE Luft­ent­feuch­ter sehr gute Ergeb­nis­se. Auch bei­spiels­wei­se das Tro­cken­le­gen von Kel­lern, auf­grund von Was­ser­schä­den, lässt sich mit dem Ati­ka ALE sehr gut bewäl­ti­gen. Mit sei­ner Leis­tung von 680 m³ pro Stun­de kann das Gerät bis zu 80 l inner­halb von 24 Stun­den auf­fan­gen. Die rela­ti­ve Feuch­te darf dabei 30 bis 90 Pro­zent betra­gen und der Tem­pe­ra­tur­be­reich darf zwi­schen 5 und 32 Grad Cel­si­us lie­gen.

Vorteile des Atika ALE 800 Luftentfeuchters

Der Ati­ka ALE Luft­ent­feuch­ter kann an einen ein­fa­chen Strom­an­schluss ange­schlos­sen wer­den. Ein inte­grier­ter Was­ser­be­häl­ter mit einem Fas­sungs­ver­mö­gen von 5,8 Litern sam­melt das Was­ser. Zur Erleich­te­rung der Arbeits­ab­läu­fe kann das Gerät auch über einen Schlauch kon­ti­nu­ier­lich das Was­ser selbst ent­sor­gen, so dass die per­ma­nen­te Behäl­ter­ent­lee­rung als Arbeits­gang ent­fällt.

Der Ati­ka ALE Luft­ent­feuch­ter hat ein Gesamt­ge­wicht von 53,5 kg und ist fahr­bar. Dadurch lässt sich das Gerät sehr ein­fach umstel­len und mobil an einen ande­ren Ort ver­set­zen. Ein digi­ta­les Benut­zer­feld aktua­li­siert die Luft­feuch­tig­keits­an­zei­ge per­ma­nent, die leicht ables­bar ist.

Nachteile des Atika ALE 800 Luftentfeuchters

Der Motor des Ati­ka ALE ver­ur­sacht Geräusch­emis­sio­nen, die je nach Stand­ort zu Ruhe­stö­run­gen füh­ren kön­nen. Dies soll­te man beim Ein­satz des Gerä­tes beach­ten, wenn man eine Ver­wen­dung in bewohn­ten Räu­men eines Hau­ses beab­sich­tigt.

Fazit

Gera­de in Hoch­was­ser­ge­bie­ten ist die Anschaf­fung eines Luft­ent­feuch­ters wie dem Ati­ka ALE sehr anzu­emp­feh­len. Der Luft­ent­feuch­ter ist sehr leis­tungs­stark und ver­mag die Feuch­tig­keits­schä­den sehr schnell zu behe­ben. Im Ver­gleich zu den Miet­kos­ten eines ver­gleich­ba­ren Gerä­tes haben sich die Erwerbs­kos­ten eines eige­nen Gerä­tes zur Luft­ent­feuch­tung sehr schnell amor­ti­siert. Im Hin­blick auf die Geräusch­emis­sio­nen, die von einem Luft­ent­feuch­tungs­ge­rät aus­ge­hen, soll­te man den Stand­ort des Gerä­tes im Blick­win­kel behal­ten. Wird das Gerät bei­spiels­wei­se zumeist im Kel­ler ein­ge­setzt, dürf­ten sich die Lärm­be­läs­ti­gun­gen im Rah­men hal­ten.

Lieferumfang

Ati­ka ALE 800 Luft­ent­feuch­ter
Zube­hör

Keine Kommentare

Kommentare deaktiviert.